Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

An allen rot hinterlegten Tagen, finden Veranstaltungen statt. Bitte wählen Sie ein Datum im Kalender.

In der Liste werden die Veranstaltungen des aktuellen Monats angezeigt. Bitte wählen Sie einen Monat im Auswahlfeld, um Veranstaltungen des entsprechenden Monats anzuzeigen.

Oder wählen Sie ein Genre, um die entsprechenden Veranstaltungen anzuzeigen.

Reservierungen

Tel. 089 48 27 42

Öffnungszeiten

Mo 18.00 Uhr · Di - So 18.30 Uhr

Veranstaltungsbeginn

Mo 19.30 Uhr · Di - So 20.00 Uhr
Nur bei Veranstaltungen

Jerry Marotta & Flav Martin

Dienstag, 02.04.2019

Jerry Marotta & Flav Martin

Soul Redemption

Theater Drehleier

Normal | 22.00 € | Menge:
Inkl. MwSt., zzgl. Service- & Versandkosten

Jerry Marotta & Flav Martin

Support-Act: Alex Sebastian

Ein besonderer musikalischer Leckerbissen gibt im Rahmen ihrer Europatournee ein Stelldichein im Theater Drehleier. Die amerikanische Schlagzeuglegende Jerry Marotta und der Akustikgitarrenvirtuose Flav Martin stellen ihr gemeinsames Debütalbum „Soul Redemption“ vor.

Die Vita der beiden ist lang und liest sich wie das who is who der internationalen Musikszene: Marotta lieferte beispielsweise rhytmischen Input in seiner Arbeit mit Peter Gabriel, Paul McCartney, Elvis Costello, Sheryl Crow oder John Mayer, um nur einige zu nennen. Martin war u.a. als Gitarrist von Suzanne Vega, Al Stewart, David Crosby oder Tommy Emmanuel unterwegs.

Kritiker stimmen weltweit überein, dass die Welt etwas Soul Redemption benötigt. Das Debütalbum von Jerry Marotta und Flav Martin wurde zum Überraschungshit, sowohl für Fans als auch Rezensoren. Jeder, der sich das Album zu Gemüte führt ist überrascht von Flavs eingängigem und handwerklich hochwertigen Songwriting.  Die neun Songs auf dem Album versprühen die frische moderne Mischung eines modern-erwachsenen Softrocks mit einem Schuss traditionellem Word Pop und fühlen sich in jeder Umgebung zuhause: vom italienischen Café bis zu den Polofeldern von Indio.

Der innovative Akustikgitarrist tat sich nun erstmalig mit seinem langjährigen Freund zusammen, um ein solides Studioalbum abzuliefern, das seine Songwriting- und Gesangeskunst unterstreicht. Sieben der neun Songs stammen aus der Flavs Feder. Besonders herauszuheben sind Stücke wie „Soul Redemption“, „Please“ und der Ohrwurm „Rio De Janeiro“. Die traditionelle Ballade „Coffee Song (Cosa Hai Messo Nel Caffé)“ entführt den Zuhörer zu den italienischen Wurzeln der beiden Künstler.

Was Kritiker sagen??

“All the songs get stuck in your head, have catchy riffs, are meticulously crafted, and are intricately complex, yet somehow, come across as so simple that one cannot help but sing along.” – Malcolm Moore for NewEARS


“This album has great vocals and instrumentation as well as it being well written, recorded, produced and performed.” – Oasis Entertainment


“Experienced producer Marotta has clearly brought out the best in the others, because Soul Redemption sounds wonderfully relaxed. ” – Music That Needs Attention


“In a lot of ways, I feel like if you need to stay awake or want to get pumped up for something you can put on some metal. “Soul Redemption” is kind of the opposite effect of that as it can be calmer and more relaxing, but yet, it can also be something you can put on for good energy.” – Raised by Gypsies


“The sound quality on this album is impeccable. These compositions have a nice warm organic sound that should please folks who appreciate the analog sound of music from the past. And the arrangements for each track are spot on.” – Babysue


Pressebilder